Jedes Projekt ist anders – daher kalkuliere ich jede Anfrage individuell. Hier finden Sie ein paar Anhaltspunkte:

Preise für Texterstellung

Verbreitet ist eine Honorierung auf Wortpreisbasis. Diese halte ich jedoch für unpassend – schließlich sollte es um die Qualität des Inhalts gehen, nicht darum, wie viele Wörter ich tippe. Ich bevorzuge eine Bezahlung auf Text-, Stunden- oder Projektbasis. Meinen Kalkulationen lege ich in der Regel einen Stundensatz von 50 bis 80 Euro zugrunde, je nach Aufgabe und Projekt.

Preise für Lektorat

Beim Lektorat ist es üblich, auf Basis von Normseiten zu kalkulieren. Ich definiere eine Normseite mit 1500 Zeichen inklusive Leerzeichen. Je nach dem, was Sie wünschen (stilistisches Lektorat, inhaltliches Lektorat, Korrektorat …), setze ich das Honorar pro Normseite an. Hier kalkuliere ich aufgrund meiner Annahme, wie viele Normseiten ich pro Stunde durchschnittlich bearbeiten kann. Das können zehn sein oder auch nur drei – je nach Ausgangstext und Leistungen.

Preise für Text und Bild für Social Media

Je nach Projekt sind verschiedene Abrechnungsmodelle vorstellbar. Sollen lediglich Texte und Bilder erstellt werden, ist eine Honorierung auf Post-Basis passend. Gehört die gesamte Redaktion für einen Social-Media-Kanal zum Projektumfang, erstelle ich Ihnen eine Rechnung auf Projektbasis. Dazwischen liegen Facebook-Kampagnen, Erstellung eines Redaktionsplans mit Dummy-Posts u.v.m.

Schreiben Sie mir einfach an kontakt@autorenservice-krickel.de. Ich erstelle Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.